Presseerklärungen

Grünbuch 2.0 zur Landtagswahl an das Präsidium des Schleswig-Holsteinischen Landtags übergeben

Was haben die Parteien zu bieten?

Landtagsvizepräsident zeigte sich beeindruckt von der Expertise des Grünbuchs migrations- und Integrationspolitischer Fachdienste

  • Netzwerkkoordination
  • |
  • 03.04.2017

Integration: Hausaufgaben für alle

Gemeinsame Presseerklärung des Netzwerkes "Mehr Land in Sicht", des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein und des Flüchtlingsrates Schleswig-Holstein zur Fachtagung „Aspekte der gelungenen Integration – Arbeit für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein" am 20.01.2017

  • Netzwerkkoordination
  • |
  • 20.01.2017

Zur Flüchtlingskonferenz am 09.11.2016: Grünbuch 1.0 – Wir zeigen Courage!

ExpertInnengruppe legt einen Katalog flüchtlings- und gesellschaftspolitischer Empfehlungen vor

  • Netzwerkkoordination
  • |
  • 01.11.2016

Gemeinsame Presseerklärung der AG Migration & Arbeit Schleswig-Holstein (27.05.2016)

Schleswig-Holsteiner Fachleute gegen geplantes Integrationsgesetz des Bundes

  • Netzwerkkoordination
  • |
  • 30.05.2016

Pressemitteilung der Integrationsnetzwerke zum Tag der Arbeit: Arbeitsmarktzugang für alle! (29.04.2016)

Netzwerke „Integration durch Qualifizierung“ und „Mehr Land in Sicht!“ für Chancengerechtigkeit und Solidarität.

  • Netzwerkkoordination
  • |
  • 23.05.2016

Pressemitteilung der AG Migration und Arbeit: Ein Jahr Flüchtlingspakt „Willkommen in Schleswig-Holstein!“ (14.04.2016)

Integration vom ersten Tag an? - Was ist geblieben – was bleibt zu tun?

  • Netzwerkkoordination
  • |
  • 23.05.2016

Stellungnahmen zum Bericht der Landesregierung „Integration von Flüchtlingen auf dem Arbeitsmarkt in Schleswig-Holstein“

Drei Stellungnahmen vom März 2016 stehen hier zum Download bereit.

  • Netzwerkkoordination
  • |
  • 11.05.2016

Rückblick auf die Auftaktveranstaltung des Netzwerkes am 12.10.2015 im Kieler Landeshaus

Am 12.10.2015 fand im Kieler Landeshaus die Auftaktveranstaltung des Netzwerkes "Mehr Land in Sicht! Arbeit für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein" statt.

  • Netzwerkkoordination
  • |
  • 02.05.2016